Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

23.September.2011

Neue Ära in der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Wahlen der Islamischen Religionsgemeinden in allen acht Bundeländern, fand am 26.06.2011 die konstituierende Sitzung des Schurarates statt.

 

Bei dieser Sitzung wurde FI Dr. Fuat Sanac durch die absolute Mehrheit zum neuen Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) gewählt. FI Dr. Fuat Sanac folgt in dieser Funktion Anas Schakfeh, der dieses Amt zwölf Jahre lang führte. Auch die 15 Mitglieder des Obersten Rates der IGGiÖ wurden bei dieser Sitzung bestimmt. Zum neuen Vorsitzenden des Schurarates wurde FI Mag. Zekirija Sejdini gewählt.

 

Der neue Oberste Rat besteht aus folgenden Mitgliedern:

 

Herr Fuat SANAC, Dr. Präsident der IGGiÖ
Herr Nebi UYSAL, Dipl.-Theol. Stellvertretender Vorsitzender
Herr Murat DOYMAZ, DI. Generalsekretär
Herr Abdulmedzid SIJAMHODZIC, Mag. Stellvertretender Generalsekretär
Herr Satilmis YALCIN Kassierer
Frau Zahra ABU AMANI, Mag. Stellvertretende Kassiererin
Herr Nihat KOCA, Dr. Sozialreferent
Herr Zekirija SEJDINI, Mag. Medienreferent
Frau Amina Carla BAGHAJATI Frauenreferentin
Herr Abdi TASDÖGEN, MBA akad. BO Jugendreferent
Herr Jamal Mohamed MORAD, DI. Kulturreferent
Herr Cevdet TANKIR, Dipl. Päd. Vereine Koordinator
Herr Hassan M. IMARA, Mag. Mitglied
Herr Hafeez Abdul KHAWAJA, Mag. Mitglied
Herr Esad MEMIC, Dipl. Päd. Mitglied

 

Wahlergebnisse:
Die Wahlgänge zur Bildung der Gemeindeversammlungen in den islamischen Religionsgemeinden sind abgeschlossen. Zuletzt wählte Wien am 15. Mai. Am 29. Mai wird die aus den daraus hervorgegangenen 208 Delegierten bestehende Wiener Gemeindeversammlung den elfköpfigen Auschuss der Religionsgemeinde Wien bestimmen. In den anderen Bundesländern wurden diese Ausschüsse bereits gewählt und bedürfen nur mehr der formalen Zustimmung des Obersten Rates. Am 26. Juni kann dann der aus 61 Personen bestehende Schurarat zusammentreten. Von ihm werden direkt der neue Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft und dessen Stellvertreter, sowie die weiteren insgesamt fünfzehn Mitglieder des neuen Obersten Rates gewählt.

Das bisherige Ergebnis in Zahlen:
Gesamtzahl der bisher registrierten Mitglieder: 124.465
Gesamtzahl der Wahlberechtigten: 27.095
Gesamtzahl der abgegebenen Stimmen: 20.485
Wahlbeteiligung: 75,6%
Beteiligte Moscheen bzw. Fachvereinigungen: 225
Zahl der gewählten Delegierten: 501 (davon 44 Frauen)
Gesamtzahl der registrierten und anerkannten Moscheen und Fachvereinigungen: 240

Details zu der Zusammensetzung der Gemeindeversammlungen:
Delegierte in Wien für IRG Wien
Delegierte in Bregenz für IRG Vorarlberg
Delegierte in Innsbruck für IRG Tirol
Delegierte in Klagenfurt für IRG Kärnten
Delegierte in Linz für IRG Oberösterreich
Delegierte in Salzburg für IRG Salzburg
Delegierte in St. Pölten für IRG Niederösterreich
Delegierte in Graz für IRG Steiermark

<< Zurück

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild