Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

13.February.2012

Zertifikate und Anerkennung für die Frauenbeauftragten und Dialoglotsen

 

Die Schulung der Frauen- und Dialogbeauftragten, welche bereits Anfang November 2011 begonnen hat,

 

wurde durch die Verleihung der Zertifikate Mitte Dezember dieses Jahres abgeschlossen. Die Zertifikate wurden seitens des Präsidenten der IGGiÖ Dr. Fuat Sanac und Dr. Alexander Wojda vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten an die TeilnehmerInnen überreicht. Dabei unterstrich Präsident Dr. Fuat Sanac die enorme Bedeutung dieses Schulungsprojektes, welches durch das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten in Kooperation mit der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) durchgeführt und vom Europäischen Integrationsfonds mitfinanziert wurde. Präsident Dr. Fuat Sanac betonte auch die Bereitschaft der IGGiÖ, das Projekt auch in der Zukunft unterstützen zu wollen, damit einerseits die Anzahl des geschulten Personals ansteigt und andererseits die Qualität des Dialogs erhöht wird.

Das Projekt soll die islamischen Religionsgemeinden und die Moscheevereine in ihrer Vernetzung und Kooperation mit österreichischen Behörden und Einrichtungen unterstützen und das dafür notwenige Personal schulen. Die Dialoglotsen sollen im Auftrag der Moscheevereine ehrenamtlich Kontakt, Dialog und Zusammenarbeit mit der österreichischen Gesellschaft und ihren Institutionen wahrnehmen, gestalten und fördern und damit eine Brückenfunktion erfüllen. Als Dialoglotsen sind sie Repräsentanten ihrer eigenen Vereine für österreichische Stellen und fungieren als Erstansprechpartner in wichtigen Fragen.
Dieses überaus wichtige Schulungsprojekt wird auch im Jahr 2012 fortgeführt.

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild