Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

23.February.2012

Integration durch Aufklärungsarbeit

 

Das Ergebnis des aktuellen "Demokratiemonitoring" der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft SWS,

 

wonach viele Menschen der Auffassung sind, dass Bekleidung und vor allem das Kopftuch – als ein "großes" Hindernis für die Integration betrachtet wird, zeigt die Notwendigkeit von Aufklärungsarbeit in alle Richtungen.

 

Die Akzeptanz von Diversität gilt als wichtigstes Merkmal einer aufgeklärten und aufgeschlossenen Gesellschaft. Dazu gehört auch die Akzeptanz von unterschiedlicher Bekleidung einzelner Personen, gleich ob diese religiös bedingt sind oder nicht.


Unsere gemeinsame Herausforderung besteht darin, Vorurteile abzubauen und die Erscheinung des Individuums in seiner Vielfältigkeit als selbstverständlich anzunehmen. Pauschalisierung und Ausgrenzung aufgrund unterschiedlicher Bekleidung ist ein Rückschritt in der Geschichte und gewiss kein erstrebenswertes Merkmal einer pluralen Gesellschaft.

 

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild