Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

09.May.2012

Verurteilung der Schändung am Baugelände des Islamischen Kulturzentrums in Graz

 

Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich verurteilt aufs Schärfste die respektlose Aktion unbekannter Täter, welche Schweinekopfhälften am Baugelände des Islamischen Kulturzentrums in Graz deponiert und das für den am 12.05. stattfindenden Festakt aufgestellte Zelt mit Blut bespritzt haben. 

 

 

Diese abscheuliche und herabwürdigende Tat kurz vor der Grundsteinlegung des Islamischen Kulturzentrums in Graz und noch dazu im 100. Jubiläumsjahr der gesetzlichen Anerkennung des Islam in Österreich, zeigt einmal mehr, dass mehr Aufklärungsarbeit in der Gesellschaft notwendig ist und die hierfür Verantwortlichen mit dem Thema ethnische und religiöse Vielfalt sehr gewissenhaft umgehen müssen, um solchen zu verachtenden Taten keinen Nährboden zu bieten!

Die IGGiÖ schenkt den zuständigen Behörden volles Vertrauen, dass der Fall rasch aufgeklärt wird und hofft, dass alles getan wird, damit solche Taten nicht mehr vorkommen!

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild