Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

11.July.2012

Gedenkfeier in Srebrenica

 

Gedenkstätte in Potocari © AFP

17. Jahrestag des Massakers in bosnischer Stadt.

 

Tausende Menschen sind nach Srebrenica gezogen, um an das Massaker in der bosnischen Stadt vor 17 Jahren zu gedenken. Nach Angaben der Organisatoren werden insgesamt 30.000 Menschen zu der Gedenkveranstaltung erwartet. Bereits am Vorabend waren 7000 Menschen zur Gedenkstätte ins nahegelegene Potocari gepilgert. Dort sollen 520 im vergangenen Jahr identifizierte Opfer beigesetzt werden. Auf dem Friedhof der Gedenkstätte liegen bisher 5137 Tote begraben, deren Identität zweifelsfrei geklärt werden konnte.


"Ich spüre Schmerz, unendlichen Schmerz", sagte Sevdija Halilovic, deren Vater in Potocari beigesetzt werden sollte. "Jedes Jahr, wenn sich der 11. Juli nähert, wird der Schmerz unerträglich." Rund 8000 muslimische Jungen und Männer wurden im Juli 1995 bei der Einnahme von Srebrenica durch bosnisch-serbische Truppen gefangengenommen und anschließend systematisch getötet. Es war das schlimmste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg.


Derzeit muss sich vor dem UN-Tribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag der frühere bosnisch-serbische Armeechef Ratko Mladic unter anderem wegen des Massakers von Srebrenica verantworten.


(Quelle: http://www.welt.de)

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild