Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

23.January.2013

Grußbotschaft des IGGiÖ-Präsident Sanac zu Mawlid!

 

Es gibt wenige Persönlichkeiten in der Geschichte der Menschheit, die der Menschheit so viel Positives gegeben haben, wie der Prophet Muhammed (Friede sei mit ihm). Obwohl die muslimischen Gelehrten weitgehend darüber einig sind, dass der Islam keine Feierlichkeiten zum Geburtstag des Propheten Mohammed (saw) vorschreibt oder empfiehlt, ist der Geburtstag des Propheten ein guter Anlass sich an diese wichtige Persönlichkeit und seine Botschaften zu erinnern.

 

 

Dieses Jahr fällt die Geburt des Propheten auf die Nacht zwischen 23. und 24. Januar 2013.

Obwohl es sich nicht um ein islamisches Fest im eigentlichen Sinn handelt, ist es doch eine schöne Tradition geworden, unseres Propheten Muhammed zu gedenken und die Stationen seines Lebens zu verinnerlichen.

Besonders in Zeiten, in denen nicht selten durch unqualifizierte Aussagen versucht wird, dem Ansehen des Propheten und damit dem Islam zu schaden, ist es für uns Muslime wichtig, an die Botschaften des Propheten, wie Liebe, Respekt, Solidarität mit Armen und Bedürftigen, Ehrlichkeit und Integrität zu erinnern und diese in unserem Leben einzubauen.

Ich bitte Gott, den Allmächtigen, dass die Eigenschaften, die wir in unserem Propheten sehen, in allen Menschen erweckt werden und das Gute in den Menschen gestärkt wird.

Dr. Fuat Sanac

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild