Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

24.August.2013

Das Blutvergießen in der arabischen Welt muss aufhören

 

 

 

 

Das Morden unschuldiger Menschen in der arabischen Welt geschieht vor den Augen der Weltöffentlichkeit bei allem Entsetzen ungehindert weiter. Die Intensität und Brutalität mit der hauptsächlich Zivilisten,besonders Kinder und Frauen, getötet werden, nimmt kontinuierlich zu. Die Skrupellosigkeit der Machthaber kennt keine Grenzen. In den letzten Tagen fielen erneut mehr als 1000 Zivilisten einem grausamen Angriff in Syrien zum Opfer.

Die islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich verurteilt die Angriffe auf unschuldige Menschen auf das Schärfste und ruft die internationale Gemeinschaft auf, sich für die Beendigung dieser menschlichen Tragödie einzusetzen.

 

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild