Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

12.December.2013

Dritte erfolgreiche Dialoglotsenschulung abgeschlossen

 

 

 

In der Zeit vom 30.11. bis zum 6.12.2013 wurde bereits zum dritten Mal die interkulturelle und interreligiöse Dialoglotsenschulung in Kooperation des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten, des Österreichischen Integrationsfonds, der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich und des Europäischen Integrationsfonds organisiert.

 

 

 

Am ersten Tag wurden die 17 TeilnehmerInnen vom Gesandten Dr. Wojda (BMEIA), Dr. Sanac (IGGIÖ) und Pater Matyssek (Rektor des Afro-Asiatischen Instituts) herzlich begrüßt, anschließend begann das äußerst interessante und vielfältige Programm der Schulung, das in den Räumlichkeiten des Afro-Asiatischen Institutes abgehalten wurde.

Die TeilnehmerInnen aus Wien, Niederösterreich und Tirol zeigten während der intensiven Schulungswoche reges Interesse an neuen Perspektiven und Erkenntnissen, die sie in ihrem Arbeitsalltag (professionell und/oder ehrenamtlich) auch im Umgang mit Menschen anderer Religionen und/oder anderem kulturellen Hintergrund anwenden können.

Im Rahmen des Schulungsprogrammes hatten die Anwesenden die Möglichkeit die Katholische Pädagogische Hochschule (KPH), die Islamische Fachschule (IFS), das Interkulturelle Zentrum und das Jüdische Museum zu besuchen.

Im Anschluss waren alle zur feierlichen Urkundenübergabe in den Marmorsaal des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten eingeladen. Die Urkunden wurden von Botschafter Dr. Eichtinger und Frau Baghajati in Vertretung des Präsidenten Sanac überreicht. Neben den AbsolventInnen der Dialoglotsenschulung wurden auch die der Schulung für Frauenbeauftragte geehrt.

Im Anschluss an die Urkundenübergabe lud Dr. Sanac alle AbsolventInnen, Vortragende, Botschafter Eichtinger und Pater Matyssek zum gemeinsamen Abendessen.

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild