Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

20.May.2014

Bosnien und Herzegowina ruft zur Hilfe!

 

 

Die größten Regenmassen in den letzten 120 Jahren haben seit voriger Woche in Bosnien und Herzegowina eine Spur der Verwüstung hinterlassen: Überschwemmungen, Erdrutsche, großräumige Evakuierungen von Menschen, hochgespülte Landminen aus dem Krieg von 1992-1995, knappe Wasser-, Lebensmittel-, und Hygieneversorgung sind nur einige der Folgen der Hochwasserkatastrophe! Geschätzte 500.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen und stehen ohne Nichts da.

Nur humanitäre Hilfen und der körperliche Einsatz freiwilliger Helfer, ermöglicht es den Opfern dieser Naturkatastrophe und der Gesamtbevölkerung Bosnien und Herzegowinas an der Normalisierung der Lage zu arbeiten!

Die Hilfsorganisation der IGGIÖ „Hilal“ organisiert für die IZBA (Verband der bosniakisch-islamischen Vereine in Österreich) eine Spendeaktion und ruft alle dazu auf nach ihren Möglichkeiten zu spenden und den Hochwasser-Opfern auf diese Weise zu helfen!


Wer auch nur eines Stäubchens Gewicht Gutes tut, der wird es dann sehen.“
(Qur´an 99, 8)


 

Die Bankdaten von IZBA:

IBAN : AT173600000001702497
BIC: RZTIAT22
Verwendungszweck: Hilfe für die Flutopfer in Bosnien

Kontaktperson:
Esad Memic
Mobil: 0650/332 8117
E-Mail: esad.memic@lsr-ktn.gv.at

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild