Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

08.August.2014

Verurteilung von Vandalismus auf der Baustelle des muslimischen Bildungszentrums in Wien-Simmering

 

 

 

Nach Zeitungsberichten (die Presse, Kurier, Heute am 6.8.2014) über den Schweineköpfanschlag auf einer Baustelle des islamischen Vereins in Simmering sind wir erschüttert. Die Schweigsamkeit über diesen Schandtat auf der einen und die Erklärung vom Polizeisprecher auf der anderen Seite, hat uns nicht nur erschüttert sondern auch erschreckt.

Der Polizeisprecher soll gesagt haben: "Wir ermitteln und haben auch den Verfassungsschutz eingeschaltet." Wer den Vandalenakt zu verantworten hat, ist unbekannt. Doch selbst wenn sich der Täter bekennen würde, kann die Polizei ihm wenig anhaben. "Es wurde nichts beschädigt und deshalb ist das strafrechtlich nicht zu verfolgen." Diese Tatsache bestätig, wie Recht wir haben, wenn wir besseren gesetzlichen Schutz für die Muslime begehren!

Dr. Fuat Sanac
Präsident der IGGiÖ

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild