Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

23.December.2015

Barmherzigkeit – ein gemeinsamer Wert

Wer weiß schon, dass die Geschichte der Geburt Jesu‘ durch die jungfräuliche Maria im Koran ausführlich wiedergegeben wird? (Siehe Text unten)

Auch wenn Muslime kein Weihnachtsfest feiern, können sie sich doch ihren christlichen Nachbarn solidarisch besonders verbunden fühlen und ihnen die besten Wünsche für ein friedliches und erfülltes Fest übermitteln. Heuer liegt der muslimische Gedenktag „Mawlid“, der Geburtstag des Propheten Muhammad am 23. Dezember.

Auch hier kann eine Brücke gesehen werden. Der Prophet Muhammad wurde gesandt als eine „Barmherzigkeit für die Welten“. (Koran 21:107).

Allah selbst sagt über sich: “Euer Herr hat Sich Selbst Barmherzigkeit vorgeschrieben, wenn einer von euch unwissentlich etwas Böses tut und es danach bereut und sich bessert, so ist Er Allvergebend, Barmherzig.” (Koran 6:54).

Barmherzigkeit ist ein Menschen verschiedener Religionen und Weltanschauungen verbindender Wert. Gerade in dieser von blutigen Konflikten erschütterten Zeit sollen wir diese gemeinsamen Werte umso bewusster leben.

(Text)

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild