Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

09.September.2016

Opferfestbotschaft des neuen Präsidenten 2016

Bismillahirrahmanirrahim
(Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Erbarmenden)


Sehr geehrte Schwestern und Brüder im Islam!
Liebe Musliminnen und Muslime!

Wir danken und loben Allah, unserem Herrn unendlich, der uns wieder ein Opferfest ermöglicht hat. Mit seiner Erlaubnis und seinem Segen werden wir am kommenden Montag alle gemeinsam ein neues Opferfest begehen und unsere Tiere im Namen Allahs opfern.

Allah, der Erhabene sagt uns im edlen Koran folgendes: “Und rufe die Menschen zur Pilgerfahrt (Hadsch). Lass sie zu dir kommen zu Fuß und auf allen möglichen schlanken Reittieren, aus den fernsten Gegenden.” (Koran, Al-Hadsch 22/27)

In einem authentischen Hadith hingegen sagt unser geliebter Prophet (sav): “Der Lohn einer von Allah angenommenen Pilgerfahrt ist nur das Paradies.“ (Al-Bukhari, Umra 1)

Wir befinden uns auch in den Tagen, an denen Millionen von Muslimen aus allen Regionen der Welt zu den edlen Städten des Islams nach Mekka und Medina pilgern, um einen der fünf grundlegenden islamischen Verpflichtungen zu erfüllen. In Sehnsucht zur Kaaba, dem Haus Gottes und Vorliebe zu unserem Propheten glühen die Millionen von Pilgern vor Begeisterung auf.

Die islamischen Feste sind ein Anlass dafür, dem Anderen zu verzeihen, sich zu versöhnen, den Armen und Bedürftigen zu helfen. Daher wünsche ich, dass Sie, wie in den vergangenen Festen, insbesondere bei diesem Fest den Armen und bedürftigen Menschen, speziell den Flüchtlingen helfen.
Dies gilt auch für die Krisenregionen, wo viele unschuldige Menschen ihr Leben, ihr Familienangehörigen oder Lebensexistenz verloren haben.

Dieses Fest soll auch dazu auffordern, allen Menschen freundschaftlich die Hand zu reichen und zu grüßen. Jeder sollte sich darum bemühen Streitigkeiten zu beenden und Freundschaften zu schließen. Wir müssen zuerst unter uns versöhnen und Frieden schaffen! Wir sollten auch nicht vergessen, dass wir uns gegenüber andere Religionsangehörige öffnen sollen.

Ich hoffe, dass dieses Fest nicht nur den Muslimen, sondern allen Menschen, unabhängig von ihrer religiösen Zugehörigkeit, Rasse, Farbe und Lebenseinstellung mehr Frieden und Wohlstand bringt.

Möge Allah uns alle gesund und wohlbehalten zum Fest gelangen lassen. Möge Er unsere Opfer und Gebete annehmen. Möge er die Pilgerfahrten unserer zur Pilgerfahrt gefahrenen Musliminnen und Muslime annehmen und denjenigen, die noch nicht die Wallfahrt ausführen konnten, in kürzester Zeit die Hadsch ermöglichen.

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen und Ihren Familienangehörigen
im Namen der islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) ein gesegnetes Opferfest, mit der Hoffnung, dass es ein Zeichen der Versöhnung und des Friedens auf der ganzen Welt, ein Neubeginn in der Familie und in der Nachbarschaft sein wird.

Sei Ihr Opferfest gesegnet.


Ibrahim Olgun
Präsident der IGGÖ

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild