Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

01.December.2016

Wahlaufruf zur Bundespräsidentschaftswahl

 Die Erhaltung der Grundsätze der Demokratie erfolgt ausnahmslos durch die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Die bevorstehende Bundespräsidentschaftswahl stellt in diesem Sinne eine relevante Bedeutung für unser zukünftiges Österreich dar.

Für die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich ist es wichtig, dass der Kandidat ein für das gesamtgesellschaftliche Miteinander, reflektives und ethisches Grundwertverständnis aufweisen kann. Zudem darf die Erachtung der allgemeinen Menschenrechte und die Freiheiten des Individuums nicht als etwas Überdenkliches verstanden werden. Auch in Hinblick auf religiöse Zugehörigkeit und Vielfalt sollte ein klares von Vorurteilen nicht belastetes Verständnis vorhanden sein.

Die Kompetenz zu besitzen, alle Menschen auf Augenhöhe wahrzunehmen, gehört zu jenen Aspekten, welche für den vernünftigen und friedvollen Zusammenhalt in Österreich wesentlich ist. Jegliche gesellschaftliche Problemlösungsansätze dürfen deshalb auch nicht geprägt durch die Verbreitung von Misstrauen und durch das Schüren von Ängsten erfasst werden.

Eine emotionalisierte und unbekümmerte Wahlentscheidung führt lediglich zur Realitätsverzerrung. Das Stimmrecht ermöglicht eine persönliche Präferenz, verpflichtet zugleich aber auch die Verantwortung zu tragen, welche als Konsequenz der Entscheidung entstanden ist.

Wir rufen daher alle Mitbürger zum aktiven Gebrauch des Stimmrechts auf und hoffen, dass Österreich weiterhin als Vorbild für das gute und friedvolle Zusammenleben fungiert.

Ibrahim Olgun
Präsident der IGGÖ


Für Rückfragen:
Medienreferent der IGGÖ
Mag. Ersoy Bülbül
+43 660 48 48 574
office@iggö.at

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild