Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

09.April.2017

Ein Gastvortrag des Rektors der Islamischen Universität Rotterdam

 Prof. Akgündüz spricht zum Thema "Symbole im Islam"

Am Freitag den 07.04.2017 hielt der bekannte islamische Theologe und Rektor der Islamischen Universität Rotterdam, Prof. Akgündüz, eine inhaltsreiche Vorlesung zur Thematik der Symbole im Islam am Campus Eitnergasse. Die gut besuchte Vorlesung fand im Rahmen der Ringvorlesung des Instituts IRPA „Symboldidaktik – Innere Zugänge zur Religion“ statt und wurde von Grußworten des Präsidenten der IGGÖ, dem Theologen Ibrahim Olgun und IL Mag.a. Amena Shakir begleitet. Prof. Akgündüz erläuterte ein duales Konzept der Entwicklung und Entstehung islamischer Symbole zu verschiedenen Zeiten islamischer Geschichte.

Im Anschluss daran wurde von den Teilnehmern die Chance zum Austausch rege genutzt, es entwickelte sich eine spannende Diskussion mit dem Referenten, die bei einem reichhaltigen Buffet ihren würdigen Ausklang fand.

Prof. Akgündüz war im Zuge der Unterzeichnung einer Kooperation zwischen der KPH und der Islamischen Universität Rotterdam zu Gast in Wien. Er zeigte sich beeindruckt von der engen  Kooperation der unterschiedlichen Kirchen und Glaubensgemeinschaften an der KPH und bezeichnete dies als Modell für Europa.

  

  

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild