Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

20.December.2016

Trauer und Beileid

Wir trauern über die zahllosen Opfer der gestrigen Anschläge in Berlin, Ankara und Zürich. Die Verunsicherung in der Gesellschaft ist zu spüren. Es passiert leider genau das, was die Attentäter erreichen wollen.

Sie wollen uns einschüchtern. Eine allgemeine adäquate Haltung gegen Gewalt jeglicher Form wird dringend nötig sein, um entsprechend gegenzusteuern.

Wir verurteilen daher diese Gräueltaten auf das Schärfste und verkünden unser Beileid und Mitgefühl für die Hinterbliebenen.

Möge der Friede unsere Welt im innersten Zusammenhalten.

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild