Direkt zum Inhalt dieser Seite

Home | Newsletter | Kontakt | Impressum

 

28.August.2017

Wir verurteilen die Gräueltaten in Myanmar gegenüber der muslimischen Minderheit

Die Gräueltaten des Militärs in Myanmar gegenüber Rohingyas, einer muslimischen Minderheit, die ebenfalls international verurteilt werden und von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International als ethnische Säuberung eingestuft wird, nahmen in den letzten Tagen wieder einmal gefährliche Tendenzen an. Es kam zu gewaltvollen Ausschreitungen zwischen dem Militär und der Minderheit.

Als Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich verurteilen wir die menschenunwürdigen Repressionen der Staatsgewalt in Myanmar gegenüber Rohingyas auf das Schärfste.

Die Rohingyas haben in Myanmar einen Sonderstatus, ihnen wird die Staatsbürgerschaft verwehrt. Als muslimische Minderheit gelten die Rohingyas mit 1,1 Millionen Angehörigen  als die größte staatenlose Minderheit auf der Welt. Seit 2011 hat sich die Situation der Minderheit drastisch verschlimmert. Den muslimischen Rohingyas wird vorgeworfen, nicht „einheimisch“ zu sein und buddhistisch geprägtes Land für sich zu beanspruchen. Als staatenlose haben Sie keine Rechte. Sogar der Bevölkerungswachstum wird mit Geburtenkontrolle unterdrückt, ihnen eine natürliche generative Entwicklung untersagt. Tausende Rohingyas werden aufgrund tödlicher und menschenunwürdiger Übergriffe gezwungen ihren Lebensstandort zu verlassen. Die meisten flüchten nach Bangladesch, auch dort ist ihre Existenz bedroht, sie werden von der Bangladescher Regierung wieder nach Hause geschickt.

Diesem Verbrechen an die Menschlichkeit muss ein Ende gesetzt werden. Als Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich setzen wir uns für Gleichberechtigung, Gleichbehandlung und Gerechtigkeit aller Völker ein. Wir hoffen, dass alle Länder auf der Welt solidarisch zusammenhalten um der fortschreitenden Gewaltexzesse entgegenzusteuern und den ethnischen Konflikt in der Region zu beenden.

Galerie

Zufallsbild

Video Galerie

Zufallsbild

Download

Zufallsbild